YEANS HALLE

Bild des Benutzers Jenny

DASDING in der Yeans Halle

By Jenny, 19. März 2014

Frühlingszeit ist Flirtzeit. Der beste Zeitpunkt also, um sich mit einem neuen Outfit in relaxte Cafés, den erblühenden Park oder in angesagte Clubs zu begeben. Damit ihr wisst, was in diesem Frühjahr besonders angesagt und damit flirt-tauglich ist, hat sich DASDING bei uns in der Yeans Halle Stuttgart umgeschaut.

Bild des Benutzers Jenny

März: Lovely Leather

By Jenny, 28. Februar 2014

Obwohl sich der Winter eher wie ein langer Herbst angefühlt hat, freuen wir uns, dass die Temperaturen wieder in Richtung Wohlfühl-Bereich steigen. Pharells „Happy“ schallt uns momentan aus allen Ecken entgegen und fühlt sich wie der perfekte Theme-Song an. Also, vergrabt die dicken Jacken und auf geht’s in Richtung Frühling.

Für die Übergangszeit ist Leder unser absoluter Liebling für einen mega entspannten Look. Kurzum: Leder läuft – und unsere zwei Favoriten kommen vom deutschen Label VIERZIG GRAD.

Jeans passen perfekt zum rockigen Leder-Look, so wie hier die relaxte Boyfriend-Jeans von PLEASE. Verwaschen, schwarz, destroyed und mit Nietengürtel – damit wirkt ihr auch im verrauchten Rocker-Schuppen wie absolute Stammgäste. Als femininen Kontrast einfach eine geschmeidige Oversize-Bluse, wie hier von ONLY, kombinieren und die nächsten Drinks müsst ihr sicher nicht selbst zahlen.

  • Lederjacke von VIERZIG GRAD im rockigen Biker-Look
  • Relaxte Boyfriend-Jeans von PLEASE aus verwaschenem Black Denim
  • Nietengürtel von PETROL als perfektes Accessoire
  • seidig-leichte Oversize-Bluse von ONLY

 

Auch für die Männer lieben wir einen relaxten Style. Die JACK & JONES – ERIK ist mit ihrem entspannten Antifit der optimale Begleiter. Der helle Stonewash lässt sie dabei aussehen, als hättet ihr sie schon eine halbe Ewigkeit in eurem Besitz. Der grau-melierte Sweater von VIERZIG GRAD ist das kuscheligste Stück Stoff, das man sich wünschen kann. Einmal drin, wollt ihr nie wieder raus. Garantiert! Der raffinierte Tube-Kragen plus Lederbatch lassen euch dazu noch super aussehen. Mit den NIKE AIRMAX und ihren Neon-Highlights verleiht ihr eurem Outfit noch einen schönen Farbtupfer und ihr werdet das Gefühl haben, auf watteweichen Wolken zu laufen.

  • Lederjacke von VIERZIG GRAD aus Echtleder
  • raffinierter Sweater mit Tube-Kragen von VIERZIG GRAD
  • Stonewash-Jeans im relaxten Antifit von JACK & JONES
  • Schuhe: NIKE AIRMAX – für uns die bequemsten Sneaker der Welt

 Japp, der Frühling kommt und wir sind wirklich „happy“.

Bild des Benutzers Jenny

New in the Streets

By Jenny, 23. Januar 2014

Um im Biker-Look richtig heiß auszusehen, braucht ihr glücklicherweise weder eine Harley noch müsst ihr eingefleischte Metal-Fans sein. Lederjacken sind im Frühjahr extrem angesagt und werden uns auch noch länger begleiten – es lohnt sich also auch mehr auszugeben. Unsere Empfehlung ist die wunderbar weiche Lamm-Lederjacke von VIERZIG GRAD. Die müsst ihr nur noch mit einer schwarzen Röhrenjeans und mit Lederboots kombinieren und das rockig-heiße Outfit steht.


Lamm-Lederjacke: vierzig grad
Röhrenjeans: Maison Scotch (black used)
Bluse: Maison Scotch
Leder-Boots: Tango

Ghetto-Romantik und brennende Mülltonnen sind definitiv von gestern, aber der Hip Hop Chic feiert sein Comeback. Snapbacks, Sweater und Sneaker bringen den Style der 90er wieder zurück auf die Straße – natürlich neu interpretiert. Die Outfits von COMME DES FUCKDOWN sind die perfekten Begleiter für diesen Trend. Das niederländische Label versorgt euch mit Beanies, Caps, Sweatern und T-Shirts, mit denen ihr zeigen könnt, wer das letzte Wort in Sachen street credibility hat. Ob die Jeans schmal oder gerade geschnitten ist, einen cleanen Look hat oder in Destroyed-Optik daherkommt, bleibt euch überlassen. Sneaker gehören aber definitiv dazu. 

Sneaker: Nike Airmax
Detroyed-Jeans: Diesel (straight fit, used wash)
Sweater: Comme Des Fuckdown
T-Shirt: Comme Des Fuckdown
Cap: Comme Des Fuckdown

Bild des Benutzers robert

Das haben wir für euch entdeckt

By Robert, 21. Januar 2014

Nach ereignisreichen Tagen auf der Messe in Berlin haben wir wahnsinnig viel gesehen, aber unter all den modischen Highlights stechen ein paar Trends immer besonders hell hervor. Und damit ihr Style-technisch allen einen Schritt voraus seid, machen wir euch zu Marty McFly, starten unseren Fluxkompensator und gewähren wir euch jetzt einen exklusiven Blick in die Zukunft. Los geht die Reise.

In diesem Jahr kam man in Berlin an dem Thema Parka einfach nicht vorbei. Der ganz große Camouflage-Hype der letzten Saisons ist mittlerweile vorbei, dafür steht das klassische Oliv im Vordergrund. Mit Fake-Fur-Kragen oder ohne – das könnt ihr euch aussuchen, aber Parkas sind für den nächsten Herbst definitiv ein Style-Muss.

Der Hip Hop Chic kommt zurück auf die Straße und damit landet auch der gute, alte Sneaker ganz weit vorn. Anders als man vermuten könnte, pirscht sich dieser farbenfrohe Trend nicht auf leisen Sohlen heran, sondern schallt uns in Berlin aus allen Ecken entgegen. Adidas, Nike und New Balance sind die Namen der Stunde. Also schnappt euren Geldbeutel – ihr wisst, was zu tun ist.

Passend zum Sneaker-Hype wird auch das Thema der Allover-Prints immer größer. Hier werden Muster oder Motive auf dem ganzen Kleidungsstück verteilt – Sweater wie T-Shirt, Rock wie Tasche, Jacke wie Hose. Vor allem Rucksäcke sind für dieses Thema ein absolutes Musterbeispiel.

Ein Revival haben im letzten Jahr auch Beanies gefeiert. Der Siegeszug geht weiter, allerdings leicht verändert. Wie? Kurz und knapp: Es wird kurz und knapp! Die Beanies haben eine grobe Optik, sind gekrempelt, kürzer als bisher und enden über den Ohren. Das verleiht dem Ganzen einen matrosenhaften Charme und sieht v.a. verdammt gut aus. Also? Bereit zum Segel setzen?

Was passt besser zum Seemanns-Look als ein markanter Vollbart? Eben! Dieser Trend hat zwar nichts mit Fashion im engsten Sinne zu tun, wir finden ihn aber trotzdem super. Also, lasst das Gesichtshaar sprießen, schnappt euch eine Raw Jeans aus dickem Denim, dazu vielleicht noch ein Karohemd und fertig ist ein perfekt männlicher Vintage-Look.

Bild des Benutzers Jenny

Xmas Xtravaganz

By Jenny, 11. Dezember 2013

Bevor ihr am Weihnachtsabend eure Geschenke in Empfang nehmt, solltet ihr euch ein klein wenig rausputzen. Immerhin wollt ihr ja nicht, dass sich der Weihnachtsmann unverrichteter Dinge wieder den Kamin hochklettert, weil ihr in Schlabber-Pulli und Jogginghose am Gabentisch sitzt. Also schnell in festliche Schale geworfen und die kleinen und großen Sünden des Jahres 2013 sind ganz schnell Schnee von gestern.

Damit ihr Weihnachtsmann und Familie ganz sicher um den Finger wickelt, haben wir hier ein paar Vorschläge für euch:

Bluse: Only
festliche Haremshose: Only
Pumps: Buffalo
Kette: Pieces
Tasche: Pieces

Sakko aus Baumwolle und Wolle: Alcott (99,95€)
Jeanshemd: G-Star (89,95€)
Longsleeve: !Solid (39,95€)
Jeans: Jack & Jones Antifit (used medium blue) (89,95€)
Desert Boots: Selected Sel Leon (69,95€)

 

 

Seiten